Loading...

Mendigs munterer Mai-Marathon

MENDIG. -mdz- Nun ist der Maifeiertag bekanntlich der Tag der Arbeit. In Mendig versteht man unter dieser Arbeit seit 35 Jahren das Laufen: Marathon ist angesagt und in diesem Jahr zum dritten mal in Folge ein Vollmarathon über die gewaltige Strecke von 42,195 Kilometer. Seit exakt einer Dekade ist die in Polch beheimatete Bäckerei Lohner namensgebender Unterstützer. Auch in diesem Jahr steigt das schweißtreibende Ereignis der Laufgemeinschaft Laacher See wieder auf dem Kreissportgelände in Mendig in der Fallerstraße.

Das Motto ist klar: Laufen und Walken für die ganze Familie beim Lohner’s Vulkan-Marathon am 1. Mai in Mendig und neben der bekannten Traditionsbäckerei ist ein gutes Dutzend weitere namhafter Sponsoren mit von der Partie. Im Vorigen Jahr zählte man 1620 Aktive – die stetige Steigerung der Vorjahre setzt sich erfolgreich fort.
Dass diese Veranstaltung sich bei zahlreichen Läufern und Walkern einer ständig wachsenden Beliebtheit erfreut, liegt wohl nicht zuletzt auch an dem attraktiven Rahmenprogramm, das von der LG Laacher See, gemeinsam mit den Sponsoren geboten wird. Schon jetzt sind knapp 200 Läufer angemeldet.
„Das Mendiger Sport-Event, bei dem rund 150 ehrenamtliche Helfer im Einsatz sein werden, zählt inzwischen zu den größten in der Region“, so Klaus Jahnz von der Laufgemeinschaft.
Nach dem Erfolg der jüngsten Jahre, können die Sportler auch diesmal bei einem Marathon über rund 42 Kilometer auf die Strecke gehen. Der aktuelle Streckenrekord liegt bei einer Zeit von 2:54:09 Stunden (Ingo Neumann von der Spvgg Nickenich). Die Organisatoren wollen aber keinesfalls Zeitdruck schaffen und warten auch auf Normalläufer die fünf oder sechs Stunden für die Distanz benötigen.
Angefangen von den Bambini (Jahrgang 2012 und jünger) über Schüler bis zu Männern und Frauen können alle mitmachen, die Spaß am Laufsport haben oder Walking und Nordic-Walking bevorzugen. Ob es sich dabei um den Marathon handelt oder um den Halbmarathon bis herunter zu 10 000 oder 5000 Meter handelt, führen alle landschaftlich reizvollen Strecken über Asphalt-, Wald- und Feldwege.
Jeder erwachsene Teilnehmende erhält ein Starterpaket, das ein spezielles „Fit & Vial“-Brot und einen Power-Riegel enthält. Kinder bekommen neben dem Brot eine schöne Überraschung. Ebenso sehen lassen können sich die Preise im Rahmen der Siegerehrung. Auch für den „Jedermannlauf“ und einzelne Teilnehmergruppen werden Sonderpreise ausgelobt.
Organisatorisch werden im Umfeld der Fallerstraße viele Unternehmensparkplätze geöffnet. Die Veranstalter rechnen mit in diesem Jahr noch mehr Resonanz. Bei einer großen Verlosung für alle vorangemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer lockt neben Abos von „Lohner’s Lieblingen“ als Hauptpreis ein siebentägiger Winterurlaub im Panorama Hotel Huberhof in Meransen (Südtirol). Zudem gibt es für alle vorangemeldeten Walker eine Sonderverlosung.
Bereits jetzt ist die Online-Anmeldung ist bereits frei geschaltet. Die Online-Voranmeldungen bis 23. April erhalten eine persönliche Startnummer und zahlen zwei Euro weniger. Außerdem erhalten sie so je ein Gratislos für die große Verlosung. Alle Online-Voranmeldungen bis 30. April (10 Uhr) erhalten eine nicht personalisierte Startnummer und je ein Gratislos für die große Verlosung. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start des jeweiligen Wettbewerbs sind gegen eine Zusatzgebühr von 2,50 Euro möglich. Die genauen Startzeiten finden sich auf der Internetseite www. vulkan-marathon.de, über die sich auch angemeldet werden kann.
Infos und Anmeldung auf www.vulkan-marathon.de, auf www.lglaachersee.de oder direkt per E-Mail an Klaus Jahnz (klaus@lglaachersee.de) und unter (02651) 76 90 7 sowie per E-Mail an Simone Schmitz (simone@lglaachersee.de) und unter (02632) 72 24 8.

By |2017-04-17T19:51:02+00:0017, 03, 2017|