Fred Kellner begeistert Publikum in Laubach mit Soul und Funk

LAUBACH.  Wenn Fred Kellner mit seinen Soul-Brüdern, -Schwestern und -Nichten auf der Bühne auftaucht, dann geht’s richtig rund. Gemeinsam mit der Famosen Soulsister Susanne Engelke, der Schwester von Anke Engelke, drehte Fred Kellner bei seinem Tourauftakt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Querbeet der evm auf und heizte den zahlreichen Gästen in der Gorges-Eventhalle in der Eifel ordentlich ein.

Für die Energieversorgung Mittelrhein (evm) war das ein Auftakt nach Maß: Mit diesem Konzert startete sie in das neue Querbeet-Jahr. „Querbeet“ steht für die neue Veranstaltungsreihe des regionalen Versorgungsunternehmens, die im vergangenen Jahr so erfolgreich gestartet ist. Für Fred Kellner war dies übrigens Anlass genug, den bekannten Hit „Celebration“ von Kool & The Gang geschickt umzutexten: „Karneval mit evm“ hieß es dann, und der ganze Saal stimmte begeistert in diesen neuen Refrain ein.

Ja, so ist er, Fred Kellner, der bekanntlich hartnäckig behauptet, alle großen Soulhits dieser Welt seien in Wahrheit von Fred Kellner komponiert. Und so bastelte er auch in Laubach munter weiter an dieser Legende, die vom Publikum mit Applaus bedacht wurde. Nach dem temporeichen Auftritt hatte die evm noch zu einem Meet & Greet eingeladen. Dass einige Gäste dabei in Windeseile einige der Kostüme aus den 60er- und 70er-Jahren übergeworfen bekamen, versteht sich bei Fred Kellner fast von selbst.

Die Soulsister

Weiter geht es bei der bunten Veranstaltungsreihe Querbeet am Donnerstag, 1. März (ab 19 Uhr/Einlass 18.30 Uhr), mit „Schokolade auf Wein“ im evm-Kundenzentrum in Westerburg. Bei der moderierten Geschmacksreise begeben sich die Gäste auf die Spuren der Schokolade und genießen dazu passend ausgewählte Tropfen aus der Region und der ganzen Welt.  Karten kann man sich für 17 € beziehungsweise 12 € (mit evm-Vorteilskarte) sichern.

Im selben Monat zeigen Joe Wulf and the Gentleman of Swing im evm-Kundenzentrum in Koblenz ihr Können. Zusammen mit der unverkennbaren, leidenschaftlichen Stimme von Angela van Rijthoven können sich Besucher hier ganz der Musik hingeben. Los geht es am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Karten gibt es für 13 € beziehungsweise 8 € mit der evm-Vorteilskarte.

Weitere Infos und Tickets: www.querbeet.live

Fotos: Seydel/evm

By | 2018-02-01T23:09:44+00:00 01, 02, 2018|